Kryogene Etiketten für Tintenstrahldrucker – 0.625″ x 1.2″ #CIJ-277NP

Aritkelnummer: CIJ-277NP
Klasse: ICJ

$51.20 usd

Beschreibung

Cryo-JetTAG ™ - Kryo-Etiketten für Tintenstrahldrucker

 

  • Widersteht extremen kryogenen (-196 °C, flüssiger Stickstoff in Flüssig- und Dampfphase) und Tiefkühltemperaturen (-80 °C, Tiefkühlgeräte)
  • Drucken Sie auffällige farbige Logos, Grafiken, Bilder und Daten
  • Widerstehen Sie dem Abwischen mit Ethanol und Oberflächendesinfektionstüchern
  • Benötigen keine Aushärtezeit, können direkt nach dem Auftragen in flüssigen Stickstoff getaucht werden

Cryo-JetTAG™ kryogene Tintenstrahl-bedruckbare Etiketten sind ideal zur Kennzeichnung von Kryo-Fläschchen, Röhrchen, Plastiktüten sowie Gefrierboxen aus Karton und Polycarbonat mit auffälligen Farblogos, Grafiken, Bildern und Daten. Diese Kryoetiketten sind so konzipiert, dass sie einer längeren Lagerung unter kryogenen Bedingungen standhalten, einschließlich flüssigem Stickstoff (-196 °C/-321 °F) und Laborgefrierschränken (-80 °C/-112 °F). Darüber hinaus bieten diese Inkjet-Etiketten auch Beständigkeit gegen erhöhte Trockenhitze und Standard-Dampfautoklaven, was sie zu einer guten Wahl für den Einsatz in wissenschaftlichen Labors macht.

Der erhaltene Ausdruck hat eine beeindruckende Beständigkeit gegen Chemikalien wie Alkohol, Aceton und Xylol sowie gegen Wischen und Reiben mit Alkohol-Desinfektionstüchern.

Je nach Größe des Etiketts können für Cryo-JetTAG-Etiketten verschiedene Modelle von Tintenstrahldruckern im Rollenformat verwendet werden; Diese Etiketten können auch mit Kugelschreibern, kryogenen Markern und Tinte beschriftet werden, ohne zu verwischen.

Spezifikationen

Größe:   0.625″ x 1.2″
(15.9 mm x 30.5 mm)

Etiketten / Rolle:   1000 (3″ Kern), 1000 (2″ Kern), 1000 (1″ Kern)

Perforiert:   Nein

Medienerkennung:   Lücke

Temperaturbereich:   -196 ° C bis + 121 ° C
(-320.8 °F bis 249.8 °F)

Klebstoff:   Permanente Schweißbadsicherung

Druckmethode:   Inkjet

Widerstände:   Kryogen (-196°C), Tiefkühl (-80°C)

Klasse:   ICJ

Marke:   Cryo-JetTAG™

Farbe (n):   Weiß

Bewertungen

Keine Bewertungen gefunden

Häufigsten Fragen

Je nach Größe des Etiketts sind diese Inkjet-Etiketten mit den meisten Tintenstrahldruckern im Rollenformat kompatibel, einschließlich der Drucker EPSON C3500, C7500, PRIMERA LX500, LX500C, LX900, LX910, LX2000, Kiaro QL-120 und Kiaro D.

Nein, zum Drucken von Cryo-JetTAG-Etiketten ist keine spezielle Tinte erforderlich. Diese Etiketten können mit Standard-Tintenpatronen gedruckt werden, die mit dem Drucker Ihrer Wahl kompatibel sind.

Die minimale Anwendungstemperatur für Cryo-JetTAG-Etiketten beträgt -20 °C. Zur Etikettierung bereits gefrorener Fläschchen und Röhrchen bei -80 °C empfehlen wir CryoSTUCK®-Etiketten, eine Reihe von speziell für diesen Zweck entwickelten kryogenen Etiketten.

Nein, die Fläschchen können unmittelbar nach dem Aufbringen des Etiketts in flüssigem Stickstoff (-196 °C/-321 °F) oder Ultratiefkühlschränken (-80 °C/-112 °F) gelagert werden, sodass keine Aushärtungszeit erforderlich ist.

Ja, Cryo-JetTAG-Etiketten sind beständig gegen Standard-Autoklavenzyklen (+121 °C/+249 °F, 16 psi, 20 Minuten).

Nein, Cryo-JetTAG-Etiketten haben einen permanenten Klebstoff, der nicht leicht entfernt werden kann.

Bitte konsultieren Sie unsere praktische Größenanleitung. Hier finden Sie Empfehlungen für die gängigsten Fläschchen- / Röhrchengrößen.

Nein, diese Etiketten sind derzeit nur in Weiß erhältlich. Wenden Sie sich für weitere Farboptionen an uns unser technisches Support-Team.

Ja, Barcodes oder Etikettendesign Software., wie BarTender und ZebraDesigner, können verwendet werden, um Vorlagen zu erstellen, die der Größe Ihres Etiketts entsprechen. Sie können dann Designelemente zum einfachen Drucken in die Vorlage einfügen.

Ja, Tintenstrahl-Cryo-JetTAG-Etiketten können mit Grafiken und Logos sowie variablen oder serialisierten Informationen aus einer Datenbank vorgedruckt werden. Erfahren Sie mehr über unsere Benutzerdefiniertes Drucken Optionen.

Ja, Cryo-JetTAG-Etiketten können mit Kugelschreibern und permanenten kryogenen Markern beschriftet werden.