DYMO-kompatible kryogene Etiketten für gefrorene Oberflächen – 1.25 Zoll x 0.5 Zoll + 0.437″ (patentiert) # EDCS-084WH

Artikelnummer: EDCS-084WH
Marke: CryoSTUCK®
Klasse: EDCS

€86.60 eur

Beschreibung

DYMO-kompatibles CryoSTUCK® – Kryo-Etiketten für gefrorene Oberflächen (patentiert)

Die einzigartige und innovative CryoSTUCK®-Technologie von LabTAG ist jetzt für Etiketten verfügbar, die mit DYMO 450 LabelWriter-Druckern kompatibel sind. Diese lösungsmittelbeständigen kryogenen Etiketten wurden speziell entwickelt, um direkt auf bereits gefrorene Oberflächen wie Fläschchen und Röhrchen aufgebracht zu werden, die unter Tiefkühlbedingungen (-80 °C/-112 °F) gelagert werden, die normalerweise sehr schwierig zu etikettieren sind. Diese Etiketten tragen dazu bei, die Unversehrtheit wertvoller temperaturempfindlicher Proben und Proben zu bewahren, da die Behälter nicht aufgetaut werden müssen, bevor sie am gefrorenen Fläschchen befestigt werden. Sie werden mit einem permanenten Klebstoff geliefert, der verhindert, dass das Etikett im Laufe der Zeit unter den Bedingungen von flüssigem Stickstoff abfällt oder nachlässt*. Daher können die Behälter/Fläschchen nach dem Anbringen der Etiketten zur Langzeitkonservierung in flüssigem Stickstoff (-196 °C/-321 °F) oder Ultratiefkühlschränken (-80 °C) zurückgegeben werden. CryoSTUCK®-Etiketten sind ideal für den Einsatz in Forschungsinstituten, klinischen Labors, Biobanken, Biotechnologieunternehmen und anderen.

Zusätzlich zu ihrer CryoSTUCK-Funktion weisen diese DYMO-kompatiblen Etiketten eine hervorragende Beständigkeit gegen routinemäßig verwendete Laborchemikalien wie Reinigungsmittel, Alkohole (Eintauchen in 100% Ethanol: bis zu 15 Minuten), Aceton, Xylol (Eintauchen: bis zu 30 Minuten) und Desinfektionslösungen auf sowie oberflächendesinfizierende Tücher.

Vorteile:
· Schnelle Kennzeichnung von gefrorenen Fläschchen und Röhrchen (kein Auftauen erforderlich)
· Beständig gegen Lösungsmittel, Wasserbäder und Kondenswasser
· Kompatibel mit der 450er Serie und 4XL DYMO® LabelWritern
· Bequem zu drucken, keine Bänder oder andere Tintenquelle erforderlich

Spezifikationen

Größe:   1.25" x 0.5" + 0.437" Kreis
(31.8 mm x 12.7 mm + 11.1 mm)

Etiketten / Rolle:   500

Set-Definition:   Sätze /Wurf

Perforiert:   Nein

Medienerkennung:   Kerbe, schwarze Markierung

Temperaturbereich:   -196 ° C bis + 70 ° C
(-320.8 °F bis 158 °F)

Mindest. Anwendungstemperatur:   -80 ° C
(-112 °F)

Klebstoff:   Permanente Schweißbadsicherung

Druckmethoden:   Dymo LabelWriter

Widerstände:   Kryogen (-196°C), Tiefkühl (-80°C)

Klasse:   EDCS

Marke:   CryoSTUCK®

Farbe (n):   Weiß

Bewertungen

Keine Bewertungen gefunden

Häufig gestellte Fragen

Nein, DYMO-kompatible CryoSTUCK®-Etiketten benötigen zum Drucken kein Farbband oder andere Tintenquellen.

Unsere DYMO-kompatiblen CryoSTUCK-Etiketten sind mit DYMO kompatibel LabelWriter 450, 450 Turbo und die 4 XL-Druckermodelle.

Ja, CryoSTUCK-Etiketten sind im Bogenformat zum Bedrucken mit Laserdruckern erhältlich. Für unsere Laser CryoSTUCK Etiketten klicken hier.

Ja, CryoSTUCK-Etiketten wurden speziell für die Kennzeichnung bereits gefrorener Fläschchen und Röhrchen entwickelt. Diese kryogen Etiketten können bei -80 ° C / -112 ° F angebracht werden, sodass keine wertvollen Proben aufgetaut werden müssen.

Nach dem Entfernen aus flüssigem Stickstoff empfehlen wir, die Röhrchen vor dem Beschriften mindestens 5 Minuten lang auf Trockeneis äquilibrieren zu lassen.

Um eine ordnungsgemäße Anbringung dieser Etiketten sicherzustellen, wischen Sie die Oberfläche der Durchstechflasche/des Röhrchens mit einem sauberen, fusselfreien Einwegtuch (z. B. KimWipe™) ab, bevor Sie das Etikett anbringen, um überschüssigen Frost zu entfernen. Bringen Sie zuerst den Rand des Etiketts an, drücken Sie es fest, um es zu verankern, und bringen Sie das Etikett dann sicher entlang des gesamten Umfangs der Fläschchen an. Unsere DYMO-kompatiblen CryoSTUCK®-Etiketten benötigen keine Überlappung, um eine sichere Haftung auf gefrorenen Fläschchen und Röhrchen zu erzeugen.

Ja, CryoSTUCK-Etiketten können verwendet werden, um Proben vor der Lagerung in Niedertemperatur-Gefriergeräten und Flüssigstickstofftanks zu kennzeichnen.

Nein, die Fläschchen können direkt nach dem Aufbringen des Etiketts in flüssigem Stickstoff (-196 °C) oder in Ultratiefkühlschränken (-80 °C) gelagert werden, ohne dass eine Aushärtezeit erforderlich ist.

Ja, diese Etiketten weisen auch eine ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber direkter Einwirkung und Eintauchen in aggressive Chemikalien und Lösungsmittel wie Alkohol, Aceton, Xylol und Desinfektionslösungen auf.

Nein, CryoSTUCK-Etiketten sind mit einem extra permanenten Klebstoff beschichtet, der nicht zum einfachen Entfernen geeignet ist. Für entfernbare kryogene Lösungen siehe hier.

Bitte konsultieren Sie unser Handy Größenanleitung Hier finden Sie Empfehlungen für die gängigsten Fläschchen- / Röhrchengrößen.

Etikettendesign und Barcode-Software können zum Erstellen verwendet werden Vorlagen die der Größe Ihres Etiketts entsprechen. Sie können dann zum einfachen Drucken Designelemente in die Vorlage einfügen.

Nein, unsere DYMO-kompatiblen CryoSTUCK-Etiketten empfehlen wir hierfür nicht. Unser Thermotransfer Blackout CryoSTUCK Etiketten verbergen bereits vorhandene Etiketten, während unsere klar CryoSTUCK Etiketten können auf ein vorhandenes Etikett aufgebracht werden und als Laminat zur Verstärkung des Etiketts dienen.

Empfohlene Produkte