Xylol- und chemikalienbeständige Etiketten für die Histologie – 0.875″ x 0.875″ #XFL-95

Aritkelnummer: XFL-95
Marke: XyliFIL™
Klasse: XFL

Kontaktieren Sie uns zum Kauf

Beschreibung

XyliFIL™ – Xylol- und chemikalienbeständige Etiketten für die Histologie

  • Hervorragende Fleckenbeständigkeit, ideal für Objektträger in der Histologie
  • Empfohlen für Routine- und spezielle Färbeprotokolle
  • Beständig gegen Xylol, Toluol, Hexan, Aceton, Alkohole, Dimethylsulfoxid (DMSO), Methylethylketon (MEK), Acetonitril (ACN) und andere organische Lösungsmittel
  • Auch beständig gegen die neue Generation von sichereren, ungiftigen Xylol-Alternativen/-Ersatzstoffen
  • Kompatibel mit manuellen und automatisierten Objektträgerverarbeitungssystemen
  • Geeignet zum Etikettieren von Komponenten in Labors, Industrieumgebungen und in der Fertigung, wo immer Kontakt mit aggressiven Chemikalien und Lösungsmitteln auftreten kann

XyliFIL™-Etiketten wurden speziell für Histologieanwendungen (Objektträger) entwickelt, die Beständigkeit gegen verschiedene Chemikalien und Bedingungen erfordern, die mit der üblichen Histologiepräparation verbunden sind, wie z. B. Xylol, Ethanolserien, Xylolersatzstoffe, Histologiefärbungen und Hochtemperaturbehandlungen (70 °C).
Sein permanenter Klebstoff sorgt dafür, dass die Etiketten auch in den rauesten Umgebungen haften bleiben. Ihr einheitliches Materialdesign vermeidet Delaminierungsprobleme und absorbiert keine histologischen Flecken, die Ausdrucke und Barcodes verdecken können.
Diese lösungsmittelbeständigen Etiketten, die für die Verwendung auf flachen Oberflächen vorgesehen sind, können zusammen mit ihrem Ausdruck einem Eintauchen in Xylol für bis zu 5 Stunden auf einem Mikroskop-Objektträger standhalten (gründliche Tests unter Endbenutzer-Anwendungsbedingungen werden dringend empfohlen). Beständig auch gegen langfristige Exposition und Eintauchen in sicherere reinigende und entparaffinierende Xylol-Ersatzstoffe wie EZ Prep, Clearify™, Histo-Clear™, Formula 83™, Pro-Par und andere.
XyliFIL-Etiketten sind auch beständig gegen organische Lösungsmittel, industrielle Verdünnungen, Flussmittel, Öle, Fette, Entfetter, Benzin sowie andere Chemikalien und Lösungsmittel. Darüber hinaus widerstehen sie dem kontinuierlichen Wischen und Reiben mit Oberflächendesinfektionstüchern auf Alkohol- und Alkylchloridbasis.
Diese chemikalienbeständigen, histologischen Etiketten sind mit allen gängigen handelsüblichen Thermotransfer-Barcodedruckern kompatibel und können mit alphanumerischem Text, 1D- und 2D-Barcodes und Seriennummern bedruckt werden, wobei unsere empfohlenen chemikalienbeständigen Farbbänder der XAR-Klasse für maximale Lösungsmittelbeständigkeit verwendet werden und Datenintegrität.

Spezifikationen

Größe:   0.875″ x 0.875″
(22.2 mm x 22.2 mm)

Etiketten / Rolle:   4000 (3″ Kern), 4000 (1″ Kern)

Etikettenbahnen:   4

Perforiert:   Ja

Medienerkennung:   Lücke

Temperaturbereich:   -80 ° C bis + 120 ° C
(-112 °F bis 248 °F)

Klebstoff:   Permanente Schweißbadsicherung

Druckmethode:   Thermotransfer

Widerstände:   Tiefkühlen (-80°C), Xylol & Chemikalien

Empfohlene Farbbänder:   XAR

Klasse:   XFL

Marke:   XyliFIL™

Farbe (n):   Weiß

Bewertungen

Keine Bewertungen gefunden

Häufigsten Fragen

Ja, XyliFIL Etiketten sind per Thermotransferdruck bedruckbar und erfordern zum Bedrucken ein Farbband. Um einen einwandfreien Ausdruck zu erzielen, benötigen diese Etiketten ein xylol- und lösungsmittelbeständiges Material XAR-Klasse Band gleicher Breite oder größer.

XyliFIL-Etiketten wurden unter Berücksichtigung histologischer Verfahren entwickelt. Ihr spezielles Design bietet ihnen maximale Beständigkeit gegen die Bandbreite der Umgebungsbedingungen, die während der üblichen histologischen (Mikroskop-) Objektträgerpräparation auftreten, nämlich Xylol, Ethanolserien, Xylolersatzstoffe, Histologiefärbungen und Hochtemperaturbehandlungen (70 °C).

Ja, XyliFIL-Etiketten nehmen keine Farben durch histologische Färbemittel wie Hämatoxylin oder Eosin Y an. Für eine noch größere Widerstandsfähigkeit gegen histologische Färbemittel probieren Sie unsere aus StainTUFF™ Etiketten.

XyliFIL wurde getestet und kann bis zu 5 Stunden lang in Xylol eingetaucht werden, praktisch ohne Verschlechterung des Klebstoffs oder des Ausdrucks.

Nein, XyliFIL wird nicht in Farbe angeboten. Für farbige, chemikalienbeständige Etiketten siehe hier.

Nein, XyliFIL wird nicht in einem übersichtlichen Format bereitgestellt. Für transparente Xylol- und chemikalienbeständige Etiketten für Objektträger empfehlen wir unsere XyliTRANS™ Etiketten.

Ja, unsere XyliFIL-Etiketten sind mit automatisierten Prozessoren kompatibel. Weitere Informationen finden Sie in unserem technisches Support-Team.

Ja, wir bieten Etiketten an, die vollständig mit Hologic-Systemen kompatibel sind und die bevorzugte Quelle für Etikettenlieferanten für ThinPrep®-Objektträger, ThinPrep®-Fläschchen und Aptima®-Röhrchen sind. Bitte wenden Sie sich an unser Support-Team oder besuchen Sie unsere Hologische Seite.

Nein, XyliFIL-Etiketten haben einen permanenten, chemikalienbeständigen Klebstoff, der nicht leicht zu entfernen ist. Klicken Sie für entfernbare chemikalienbeständige Lösungen hier.

Nein, XyliFIL wird nicht mit Laminat angeboten. Für laminierte Objektträgeretiketten, die hohen Temperaturen und sauren/basischen Puffern standhalten, empfehlen wir unsere AFT-Klasse Etiketten.

XyliFIL-Etiketten sowie andere Etiketten können mit RFID-Technologie angepasst werden. Bitte wenden Sie sich an unsere Support-Team für weitere Informationen

Barcode oder Etikettendesign Software. können verwendet werden, um Vorlagen zu erstellen, die der Größe Ihres Etiketts entsprechen. Anschließend können Sie Designelemente zum einfachen Drucken in die Vorlage einfügen.

Ja, wir können unsere chemikalienbeständigen Etiketten mit vorgedruckten Grafiken und Logos sowie variablen oder serialisierten Informationen aus einer Datenbank liefern. Erfahren Sie mehr über unsere Benutzerdefiniertes Drucken Optionen.