Tiefkühl-RFID-Etiketten für Fläschchen - 1.378 "x 0.866" # CRF-510NP

Aritkelnummer: CRF-510
Marke: CryoRFID™
Klasse: CRF

Kontaktieren Sie uns zum Kauf

Beschreibung

CryoRFID ™ - Tiefkühl-RFID-Etiketten für Fläschchen

 

  • Die omnidirektionale Lesereichweite von 12 Zoll* sorgt für einfaches Scannen aus allen Winkeln
  • Scannen Sie mehrere Durchstechflaschen, auch ohne klare Sichtverbindung
  • Der Tiefkühlkleber ist ideal für Tiefkühlgeräte mit -80 ° C und Trockeneis
  • Das flexible UHF-Inlay ermöglicht eine hervorragende Haftung an Fläschchen und anderen Behältern
  • Kodieren Sie bis zu 32 hexadezimale Informationszeichen
  • Temperaturbeständigkeit von -80 ° C bis + 90 ° C (-112 ° F bis + 194 ° F)
  • Gedruckt und codiert mit Thermotransfer-RFID-Druckern

Tiefkühl-RFID-Etiketten (Thermotransfer Radio Frequency Identification), die bei 360° gescannt/gelesen werden können, ohne dass eine direkte Sichtlinie erforderlich ist. Gut geeignet für die Lagerung in Gefrierschränken mit -80 °C (-112 °F) und Trockeneistransport, mit einer flexiblen UHF-Einlage, die selbst bei sehr niedrigen Temperaturen eine hervorragende Haftung an Fläschchen und anderen Behältern ermöglicht. Geeignet für die Echtzeitverfolgung und Bestandsaufnahme von Kryo-Röhrchen und Kryo-Fläschchen mit kleinem Durchmesser, Gefrierboxen aus Pappe, Kryo-/Gefrierboxen aus Polypropylen, Zellkulturplatten und anderen Behältern. Beim Bedrucken mit unseren empfohlenen wischfesten Farbbändern der RR-Klasse ist der erhaltene Ausdruck auch beständig gegen Sprühen mit Alkohol und Wischen. Bei Raumtemperatur aufgebracht, können die Etiketten sofort nach dem Aufbringen tiefgekühlt gelagert werden (keine Aushärtungszeit).

* Die Lesereichweite kann je nach verwendetem RFID-Lesegerät variieren.

Spezifikationen

Größe:   1.378″ x 0.866″
(35 mm x 22 mm)

Perforiert:   Nein

Medienerkennung:   Lücke

Temperaturbereich:   -80 ° C bis + 90 ° C
(-112 °F bis 194 °F)

Klebstoff:   Permanente Schweißbadsicherung

Druckmethode:   Thermotransfer

Merkmale:   RFID

Widerstände:   Alkoholabwischen, Tiefkühlen (-80°C)

Empfohlene Farbbänder:   RR-Klasse

Klasse:   CRF

Marke:   CryoRFID™

Farbe (n):   Weiß

Bewertungen

Keine Bewertungen gefunden

Häufig gestellte Fragen

Ja, CryoRFID ™ -Etiketten sind durch Thermotransfer bedruckbar und erfordern das Drucken eines Farbbands. Um den richtigen Ausdruck zu erzielen, benötigen diese Etiketten a RR-Klasse Band gleicher Breite oder größer.

Nein, CryoRFID-Etiketten halten Tiefkühlbedingungen (-80 ° C) stand, werden jedoch nicht für kryogene Umgebungen empfohlen. Für kryogene Thermotransferetiketten empfehlen wir unsere NitroTAG® Etiketten.

Bitte konsultieren Sie unser Handy Größenanleitung Hier finden Sie Empfehlungen für die gängigsten Fläschchen- / Röhrchengrößen.

Ja, obwohl diese Etiketten für Fläschchen, Röhrchen und Schachteln zur Identifizierung von Tellern und Schalen mit RFID vorgesehen sind, empfehlen wir unsere RFID-PlateTAG ™ Etiketten.

Nein, CryoRFID-Etiketten sind mit einem dauerhaften Klebstoff beschichtet, der nicht zum einfachen Entfernen geeignet ist.

Nein, diese Etiketten sind derzeit nicht in Farbe erhältlich. Sie können jedoch für weitere Informationen in Farbe individuell hergestellt werden an unseren technischen Support-Team.

Ja, ein UHF-RFID-Drucker ist erforderlich, um diese Etiketten beim Drucken genau zu codieren. Wir empfehlen das Zebra ZD500R RFID-Thermotransferdrucker.

Ja, spezielle Software ist erforderlich, um Ihre Etiketten ordnungsgemäß zu codieren. Die zwei Software-Teile, die wir empfehlen würden, sind BarTender Pro und ZebraDesigner3 Pro.

Barcode oder Etikettendesign Software. kann verwendet werden, um Vorlagen zu erstellen, die der Größe Ihres Etiketts entsprechen. Sie können dann Designelemente in die Vorlage einfügen, um das Drucken zu vereinfachen.

Ja, wir können unsere CryoRFID-Etiketten mit farbigen Grafiken und Logos sowie variablen oder serialisierten Informationen aus einer Datenbank bereitstellen. Erfahren Sie mehr über unsere Benutzerdefiniertes Drucken Optionen.

Ja, CryoRFID™ enthält schreibgeschützte UHF-RFID-Chips. Somit können Sie die EPC-Speicherbank bis zu 100,000 Mal neu beschreiben, wenn die Permalock-Funktion nicht aktiv ist.

Empfohlene Produkte